Neue Versorgungsformen

Förderbekanntmachung neue Versorgungsformen zum themenspezifischen Bereich

Für die Themenfelder

  • Interdisziplinäre Versorgungsangebote und geeignete Angebote im Bereich der Sekundär- und Tertiärprävention für Patientinnen und Patienten mit komplexem Versorgungsbedarf
  • Neue Versorgungsformen zur Entlastung von Pflegefachkräften
  • Einbindung von digitalen Technologien im Versorgungsalltag
  • Digitalisierung in der Heilmittelerbringung
  • Sozialraumbezogene Versorgungsmodelle unter Einbeziehung der kommunalen gesundheitsbezogenen Daseinsvorsorge
  • Stärkung der hausärztlichen Versorgung
  • Versorgungsmodelle für Kinder und Jugendliche

sind die Ideenskizzen bis spätestens 17. Mai 2022, 12:00 Uhr, beim Projektträger einzureichen.

Wichtige Information:

Aufgrund von technischen Problemen bei PT-Outline wird die Frist zu Einreichung von Ideenskizzen auf den 18. Mai 2022 (Mittwoch) 12:00 Uhr verlängert!

​ Diejenigen Antragstellenden, die gefördert werden, können bis zum 31. Mai 2023 ihre Vollanträge einreichen. Die Einreichung eines Vollantrags setzt die erfolgreiche Auswahl der Ideenskizze durch den Innovationsausschuss voraus, eine direkte Einreichung eines Vollantrags ist nicht möglich. Die finale Entscheidung über die Förderung und Umsetzung der Projekte erfolgt dann im Anschluss.

Die Details entnehmen Sie bitte folgenden Dokumenten:

  1. Förderbekanntmachung(PDF 226,74 kB) veröffentlicht BAnz AT 03.03.2022 B2

Bei allen Fragen zur Antragstellung und zu dieser Förderbekanntmachung wenden Sie sich bitte per E-Mail an den DLR Projektträger: innovationsfonds-versorgungsformen@dlr.de
Zusätzlich steht Ihnen die Beratungshotline des Projektträgers unter der Telefonnummer 0228 3821 1020 zur Verfügung.

Die häufigsten Fragen (FAQ) der Antragsteller werden hier beantwortet: FAQ-Liste(PDF 273,41 kB)

Die Anträge für diese Förderbekanntmachung werden ausschließlich elektronisch über das Internetportal des Projektträgers entgegengenommen: https://ptoutline.eu/app/nvf1_2022